Mitgliederinformation März 2021

Liebe Mitglieder der Genossenschaft!
 
Nach einem Treffen zwischen geschäftsführenden Vorstand und Aufsichtsrat der Genossenschaft Wohngebietsgaststätte Nowawes eG können wir euch gute Nachrichten mitteilen. Das Wichtigste: wir haben unsere beantragten Nothilfen für Corona (Überbrückungshilfe II) für die Monate November und Dezember 2020 bewilligt bekommen. Dies schafft uns etwas finanzielle Sicherheit für die kommenden Monate und die laufenden Betriebskosten wie Miete, Personal, Verträge usw. Da eine Öffnung der Stadtteilkneipe jedoch weiterhin nicht absehbar ist, haben wir selbstverständlich auch die Überbrückungshilfe III ab Januar beantragt und sind guter Dinge.
 
Ihr könnt euch sicherlich vorstellen, dass diese Zeiten nicht gerade leicht für eine neugegründete Genossenschaft sind, die maßgeblich auf den laufenden Betrieb, besonders in der kalten Jahreszeit, angewiesen ist. Nun sind wir zumindest etwas beruhigt, auch wenn die Zukunft für gastronomische Betriebe weiterhin ungewiss bleibt.
 
Neben den finanziellen Aspekten haben wir auch über andere organisatorische Aufgaben beraten. So wird die Webseite der Genossenschaftskneipe aufgefrischt werden. Zudem planen wir eine digitale Bierverkostung. Weitergehende Informationen dazu folgen bzw. sind auf den üblichen Kanälen wie auf der Webseite und den sozialen Netzwerken zu finden.
 
Außerdem möchten wir uns herzlich bei euch bedanken. Ohne euch wäre das Stemmen einer Genossenschaftskneipe ohne laufenden Betrieb nicht möglich. Das gibt uns Mut und Zuversicht. Mit dieser Zuversicht arbeiten wir daran, so schnell wie möglich – sobald es die gesetzlichen Regelungen erlauben – unser abendliches Wohnzimmer wieder zu öffnen.
 
Herzliche Grüße und Prost!
 
Eure Genossenschaft Wohngebietsgaststätte Nowawes eG